Lekkerland Österreich macht Tankstellenshops urlaubsfit

Lekkerland Österreich macht Tankstellenshops urlaubsfit
10. Juli 2017

  • Frischekick mit Getränken und Snacks für unterwegs – Trendprodukte im Sommer 2017 an der Tankstelle
  • Trotz Rushhour im Tankstellenshop: In nur zwei Minuten zum frisch zubereiteten Burger und zur Pizza

Beste Zutaten für die perfekte Urlaubsreise

Sommerzeit ist Reisezeit. Die Menschen sind mobiler und unternehmen gerne etwas draußen. Wichtig ist dabei, dass die Verpflegung mit kühlen Erfrischungsgetränken und schneller, frischer Bistro-Kost stimmt. Mehr als 80 % der ÖsterreicherInnen kaufen unterwegs Essen bzw. Trinken zum unmittelbaren Verzehr. Bei einem kurzen Zwischenstopp an der nächstgelegenen Tankstelle oder Raststation haben Hunger und Durst mit den neuen Foodservice-Angeboten von Lekkerland Österreich erst gar keine Chance. Lekkerland Österreich beliefert als Experte für die Unterwegsversorgung täglich rund 3.400 Verkaufsstellen, darunter Tankstellenshops, in ganz Österreich. Produkte für die Zubereitung frischer Produkte im Shop gewinnen dabei immer mehr an Bedeutung.

Am Anfang war der Schokoriegel

Highlight vor 25 Jahren war es, einen Schokoriegel von der Tankstelle mitzunehmen. Die Zeiten haben sich aber wesentlich geändert: Neue Trendprodukte in der Sommer-Reisesaison 2017 sind frisch zubereitete Smoothies als fruchtige Erfrischung für einen kühlen Kopf sowie pikante Burger für den kleinen oder großen Hunger zwischendurch. Zum „Alltime-Classic“ zählt aber nach wie vor auch noch die beliebte Leberkäsesemmel. Perfekt abgerundet wird der kulinarische Boxenstopp an der Tankstelle durch frisch gebrühten Kaffee und krosse Backwaren in süßer und pikanter Ausführung aus dem „Kleinsten Backshop der Welt“. Das Motto für die Unterwegsversorgung von heute lautet eindeutig: Frische und Vielfalt statt Monotonie.

„Die Bedeutung von Snacks für zwischendurch von der Tankstelle nimmt konstant zu und ist ein stark wachsendes Segment. Der Markt ist hier gefordert, weitere praktische, einfache und schnelle Lösungen für kleine Zwischenmahlzeiten für unterwegs zu entwickeln und sich so an die veränderten Bedürfnisse der Gesellschaft anzupassen. Denn gerade auch Kunden, die ihren Hunger mit einem schnellen Zwischendurch-Snack stillen, achten mehr denn je auf Qualität, Geschmack und Frische“, erklärt Lekkerland Österreich Geschäftsführer Emmanuel Fink.

Fachmedieninfo: Lekkerland baut Foodservice- und Bistro-Lösungen weiter aus

Erfolgssegment Foodservice- und Bistro-Lösungen - Mit heißen Bistrosnacks und erfrischenden Smoothie-Getränken läuft im Sommer 2017 alles glatt

Das Trendbarometer in diesem Sommer zeigt eindeutig auf kühle Frucht-Mixgetränke, pikante Burger oder Pizza, eine krosse Leberkäse-Semmel für den Hunger zwischendurch und auf frisch gemahlenen Qualitäts-Kaffee von Lekkerland Österreich, dem Konzeptanbieter für alle Kanäle der Unterwegsversorgung.

Um der Weiterentwicklung und Stärkung dieses Wachstumsbereichs entsprechend eine Vorreiterrolle einzunehmen, setzt Lekkerland Österreich seit mehr als einem Jahr einen Foodservice-Manager ein. Mit Christoph Fank und einer starken Sales-Crew baut Lekkerland damit den Wachstumsbereich der Foodservice-Lösungen und Gastronomiekonzepte bei Lekkerland Österreich ganz nach dem Motto „Vielfalt statt Monotonie“ weiter aus. Dabei stehen trendige, neue Produkte, platzsparende und umsatzrelevante Bistro-Konzepte für Shops unter Berücksichtigung eines immer bewussteren Ernährungstrends im Vordergrund. Lekkerland setzt dabei einerseits auf bewährte Systeme wie das Lekkerland Kaffeekonzept und den „Kleinsten Backshop der Welt“, der nicht größer als ein handelsüblicher Kühlschrank ist. Andererseits geht man als Trendsetter im Bistro-Bereich neue Wege und bietet frisch zubereitete Smoothies als erfrischende Energiebündel und saftige Burger sowie knusprige Pizzen für unterwegs. Kunden erhalten beim Experten in Sachen Unterwegsversorgung alles aus einer Hand inklusive Lieferung aller notwendigen Geräte.

„Mit unserem verstärkten Fokus auf innovative und praktische Lösungen für die Unterwegsversorgung und unseren umfassenden Foodservice-Angeboten können wir das Shopgeschäft von Tankstellen weiterhin stärken und künftig noch attraktiver gestalten. Besonders die Resonanz auf unsere neuen Frische-Angebote rund um Smoothie, Burger, Pizza und Co. am Point of Sale/POS ist sehr positiv. Die flüssigen Smoothie-Trendprodukte, sowie Burger in mehreren Geschmacksrichtungen entsprechen dem Zeitgeist und sind zwei starke Frequenzbringer, die Ertrag und Kundenzahl gerade in den bevorstehenden Sommermonaten steigern sowie gute Umsatz- und Ertragszuwächse bieten“, beschreibt Emmanuel Fink (Geschäftsführer Lekkerland Österreich) die aktuellen Entwicklungen im Foodservice-Segment von Lekkerland Österreich.

Burger, Smoothie und Kaffee: Backofen, Multiblender und Kaffeemaschine laufen zu Hochtouren auf

Die hochwertigen kalten Smoothie-Mixgetränke bietet Lekkerland unter der neuen Frische-Dachmarke GO FRESH® im praktischen Zubereitungspaket inklusive tiefgefrorenen Früchten bzw. Gemüse, Multiblender und Fruchtsaft. Praktisch jeder Shop kann dieses einfache und platzsparende Konzept gewinnbringend und schnell umsetzen. Die hohen Erwartungen an Qualität, Geschmack und Frische erfüllen Smoothies, Burger, Kaffee & Co dank starker Lekkerland Partner. Burger, aber auch Pizzen, Pommes, gratinierte Gerichte, Toasts, Würstel, und Klassiker wie Leberkäse und sogar Schnitzel gelingen in den bei Lekkerland erhältlichen Profigeräten für den POS einfach und sicher, aber vor allem bis zu 20 Mal schneller als in einem herkömmlichen Backofen. In zwei Minuten sind Burger und andere Bistro-Snacks fertig zum Mitnehmen.

Über Lekkerland Österreich

Der Anbieter von Lösungen für die Unterwegsversorgung erwirtschaftete im Jahr 2016 in Österreich einen Umsatz von 105 Mio. Euro. 137 Mitarbeiter sorgen am Standort Ternitz dafür, dass rund 3.400 Belieferungspunkte – von Tankstellen über Bäckereien bis hin zu Baumärkten und selbst der Lebensmitteleinzelhandel – mit Getränken, Lebensmitteln, Frischware und Non-Food-Artikeln sowie Produkten aus dem Bereich electronic value (Telefon-, Bezahl- und Geschenkkarten) beliefert werden. Lekkerland arbeitet für seine Kunden maßgeschneiderte Lösungen für Shop, Logistik und Sortiment aus. Die Lekkerland Gruppe mit Zentrale in Deutschland ist in Österreich, den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Spanien und der Schweiz tätig und erzielte 2016 einen Umsatz von 13 Mrd. Euro.

www.lekkerland.at

Bildtext Smoothie:
Smoothies sind in aller Munde: Frisch zubereitet und in vier unterschiedlichen Geschmacksrichtungen folgt Lekkerland Österreich dem Trend der fruchtigen Energiekicks für Zwischendurch. Die hochwertigen Obst- und Gemüse-Mixgetränke gibt es aktuell in den Sorten Green Reviver, Mango Dream, Strawberry Fantasy und Raspberry Heaven.

Bildtext Burger:
Österreich entwickelt sich zum Burger-Land
Die hohen Erwartungen an Qualität, Geschmack und Frische erfüllt ebenfalls das neue Burger-Angebot. In weniger als zwei Minuten sind frisch zubereitete Burger aber auch andere Bistro-Snacks mit den entsprechenden Profigeräten und Schnellgarsystemen fertig zum Mitnehmen.

Fotos: Emmanuel Fink, Geschäftsführer Lekkerland Österreich, Burger, Smoothies
Fotocredit: Marc-Antonio Manuguerra; Lekkerland
Foto honorarfrei verwendbar.

Ansprechpartner

Kerstin Holzer

Kerstin Holzer
Customer Marketing & Communications Specialist
+43(0)2630/32 970-122
+43(0)2630/32 970-35
kerstin.holzer@lekkerland.at

Lekkerland Handels- und Dienstleistungs GmbH
Handelsstraße 1
2630 Ternitz

Merken Download als PDF vCard-Export