Die Säulen und Handlungsfelder der Corporate Responsibility

Innerhalb der vier Säulen Umweltschutz, Produktverantwortung, Mitarbeiterorientierung und Gesellschaftliches Engagement haben wir die Haupt-Aktivitäten definiert, in denen Lekkerland Verantwortung übernimmt. Ob es um die Vermeidung von Abfall, die Qualitätssicherung, die Gesundheit der Mitarbeiter oder das allgemeine Wohlergehen der Gesellschaft geht – wir fühlen uns verpflichtet, Verantwortung zu übernehmen.

Definitionen aus dem Positionspapier:

Umweltschutz

Logistik ist eine der Kernkompetenzen von Lekkerland. Durch die Lager- und Belieferungsprozesse werden Energien verbraucht und CO2 sowie andere Abgase emittiert. Daher strebt Lekkerland danach, den Energieverbrauch und die Emissionen durch proaktives Handeln in Bezug auf unsere Infrastruktur, das Verhalten unserer Mitarbeiter, unseren Kunden-Ansatz und unsere organisatorischen Prozesse zu senken. Des Weiteren sind wir bemüht den Abfall zu reduzieren, der durch unser Geschäft direkt und indirekt entsteht.

Produktverantwortung

Der Handel mit Produkten für den Unterwegsverzehr fordert einen äußerst sorgfältigen Umgang. Für Lekkerland steht der Kunde im Mittelpunkt und fordert höchste Verlässlichkeit. Deshalb stellen wir die Güte der von uns gehandelten Produkte zum einen durch die Auswahl zumeist bekannter Marken und zum anderen durch die hohe Qualität unserer internen Prozesse vom Wareneingang bis zur Auslieferung.

Darüber hinaus nehmen wir unsere Verantwortung als Großhändler dort wahr, wo unser Einfluss am größten ist: im Dialog mit unseren Kunden. Wir unterstützen ihre Verantwortung für Aufklärungsarbeit und diskutieren mit ihnen über verantwortungsvollen Konsum. Um der zunehmenden Nachfrage von Transparenz gerecht zu werden, stellen wir in Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten gewünschte Informationen für unsere Kunden bereit. Bei unseren Eigenmarken streben wir durch selbst auferlegte Leitlinien langfristig danach, die Wertschöpfungsketten unserer Produkte so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Mitarbeiterorientierung

Unsere Mitarbeiter sind ein entscheidender Erfolgsfaktor für Lekkerland. Eine auf unseren Werten basierte Unternehmenskultur ist maßgeblich dafür, um unsere Ziele zu erreichen. Um den damit verbundenen Herausforderungen gerecht zu werden, kümmern wir uns um das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, Gleichberechtigung und Vielfalt im Unternehmen sowie die Möglichkeit, sich innerhalb von Lekkerland weiterzuentwickeln. Da unternehmerische Verantwortung ein integraler Bestandteil des Geschäftsmodells ist, werden unsere Mitarbeiter in die Kommunikation darüber und relevante Aktivitäten eingebunden.

Gesellschaftliches Engagement

Gesellschaften können nur dann gut funktionieren, wenn sich deren Mitglieder für ihr Handeln verantwortlich fühlen, sich in den gesellschaftlichen Dialog einbringen und dementsprechend verantwortungsvoll agieren. Das bedeutet, nicht nur soziale Annehmlichkeiten wie Infrastruktur, Sicherheit und die organisatorische und rechtliche Geschäftsgrundlage zu genießen, sondern auch die Pflichten zu übernehmen, die daraus resultieren ein Bürger zu sein. Daher sorgen wir uns um das Umfeld unserer Standorte und tragen zu einer positiven gesellschaftlichen Entwicklung bei z.B.durch gemeinnützige Organisationen im Rahmen unserer Spenden- und Sponsoring-Richtlinie.

Lekkerland Österreich arbeitet mit einer Tafel zusammen, um überschüssige aber einwandfreie Lebensmittel denjenigen zukommen zu lassen, die sie am dringendsten benötigen.

Lekkerland hat mehrere Studien zu unterschiedlichen Aspekten der Unterwegsversorgung veröffentlicht. Diese finden sich hier.

In Lekkerlands Spenden- und Sponsoring-Richtlinie sind alle wichtigen Informationen zu diesem Thema zusammengefasst.

Arbeitsschutz

Arbeitsschutz

Unsere Mitarbeiter sind unser höchstes Gut.

mehr

Produkt- und Lebensmittelsicherheit

Produkt- und Lebensmittelsicherheit

Die Sicherheit für den Verbraucher ist uns wichtig!

mehr